Villey le sec
Villey le sec people also locally named the Trabecs, wish you a happy new year.

Home >Das Dorf

Geschichte

Villey le sec im Jahr 2020, friedliches Dorf in Lothringen.

Eingebettet in seine Festung lebt er im Rhythmus einer Bevölkerung, die draußen arbeitet, Kindern, die mit dem Bus zur Schule gehen, und einer Bevölkerung, die ihre Religion in mehreren zusammengeschlossenen Gemeinden praktiziert, und den vielen Besuchen in der Festung, die Aktivitäten des ländlichen Zentrums und des Campingplatzes.

Unser Dorf hat eine atypische Geschichte.

Es ist durch die Jahrhunderte gegangen, mit Römern, Mönchen, einem Herrn und dann der Revolution. Das kleine Dorf lebte bis 1870 ruhig und mühsam mit seinen Bauern und Winzern.

Dann war es ein Umbruch, in diesem 19. Jahrhundert wurde das Fort gebaut, die Mosel-Pipeline installiert, die Eisenbahn, Strom vor den Toren des Dorfes im Jahr 1927, die Wasserversorgung in den Jahren 50 dann die Haus- und Kirchenrekonstruktionen nach dem 39-45 Krieg.

Während aufeinanderfolgender Kriege war es notwendig, sich an diese Veränderungen im täglichen Leben anzupassen und vor allem voranzukommen.

Nachdem Jean-Pierre URIOT jahrelang Notizen gemacht und die Beratungen des Rates sowie notarielle Handlungen in den Abteilungsarchiven kopiert hatte, begann ich, die Geschichte unseres Dorfes, seine wichtigsten Ereignisse mit seinen Dokumenten und die jüngsten Beratungen des Rates zu rekonstruieren Kommunal, Dokumente im Rathaus, meine Sammlung alter Postkarten und meine Fotos und Zeichnungen von Jean-Pierre.

Danièle URIOT

  • VIDELIACUS

    Wenn wir eine Karte der Umgebung von Villey untersuchen, sehen wir, dass sein Territorium das (...)